Data Protection Statement

Datenschutzerklärung
Nachfolgend möchten wir Sie über den Umgang mit Ihren Daten gem. Art. 13
Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren.

Verantwortlicher
Verantwortlich für die nachfolgend dargestellte Datenerhebung und Verarbeitung
ist die im Impressum genannte Stelle.

Nutzungsdaten
Wenn Sie unsere Webseite besuchen, werden auf unserem Webserver temporär
sogenannte Nutzungsdaten zu statistischen Zwecken als Protokoll gespeichert,
um die Qualität unserer Webseite zu verbessern. Dieser Datensatz besteht aus
* der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde,
* dem Namen der Datei,
* dem Datum und der Uhrzeit der Abfrage,
* der übertragenen Datenmenge,
* dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden),
* der Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers,
* der IP-Adresse des anfragenden Rechners, die so verkürzt wird, dass ein
Personenbezug nicht mehr herstellbar ist.
Die genannten Protokolldaten werden nur anonymisiert gespeichert.

Datenübermittlung an Dritte
Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte.

Ihre Rechte als Nutzer
Bei Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewährt die DSGVO Ihnen als
Webseitennutzer bestimmte Rechte:

1. Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO):
Sie haben das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende
personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein
Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15
DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

2. Recht auf Berichtigung und Löschung (Art. 16 und 17 DSGVO):
Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung sie betreffender
unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung
unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.
Sie haben zudem das Recht, zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene
Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im
einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die
verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO):
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn
eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn
Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer einer
etwaigen Prüfung.

4. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO):
In bestimmten Fällen, die in Art. 20 DSGVO im Einzelnen aufgeführt werden,
haben Sie das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem
strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die
Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen.

5. Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO):
Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f erhoben (Datenverarbeitung
zur Wahrung berechtigter Interessen), steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen,
die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die
Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen
Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende
schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und
Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der
Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

6. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde:
Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer
Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie
betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das
Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem
Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des
mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden.

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten der Jacobs University
Dr. Uwe Schläger
datenschutz nord GmbH
Konsul-Smidt-Str. 88a
office@datenschutz-nord.de

*************************************************************

We would like to inform you about the management of your personal data in
accordance with Art. 13 General Data Protection Regulation (GDPR).

Controller
The controller responsible for the described data collection and processing is
named in the imprint.

Storage of Your IP address
We store the IP address transmitted by your web browser for a period of seven
(7) days, strictly for the purpose of identifying, restricting and eliminating
attacks on our website. After seven (7) days, we delete or anonymize your IP
address. The legal basis for the processing of this personal data is provided
for in Art. 6 para. 1 s. 1 lit. f GDPR.

Usage Data
When you visit our website, the data collected from the use of the website is
tempo-rarily stored on our web server for statistical purposes in order to
improve the quality of our website. This data set contains:
* the page, from which the data is requested
* the name of the data file,
* the date and time of the query,
* the amount of data transferred,
* the access status (file transmitted, file not found),
* a description of the type of browser used,
* the IP address of the requesting computer shortened to such an extent that
no re-identification of any persona data is possible.
The listed usage data is stored anonymously.

Data Transfer to Third Parties
We do not transfer your personal data to third parties.

Your Rights as a User
As a website user, the GDPR grants you certain rights when processing your
personal data.

1. Right of access (Art. 15 GDPR):
You have the right to obtain confirmation at to whether or not personal data
concerning you is being processed, and, where that is the case access to the
personal data and the information specified in Art. 15 GDPR.

2. Right to rectification and erasure (Art. 16 and 17 GDPR):
You have the right to obtain without undue delay the rectification of
inaccurate personal data concerning you and, if necessary, the right to have
incomplete person-al data completed.
You also have the right to obtain an erasure of the personal data concerning
you without undue delay, if one of the reasons listed in Art. 17 GDPR applies,
e.g. if the data is no longer necessary for the intended purpose.

3. Right to restriction of processing (Art. 18 GDPR):
If one of the conditions set forth in Art. 18 GDPR applies, you shall have the
right to restrict the processing of your data to mere storage, e.g. if you
revoke consent, to the processing, for the duration of a possible examination.

4. Right to data portability (Art. 20 GDPR):
In certain situations, listed in Art. 20 GDPR, you have the right to receive
the personal data concerning you in a structured, common and machine-readable
format or demand a transmission of the data to another third party.

5. Right to object (Art. 21 GDPR):
If the data is processed pursuant to Art. 6 para. 1 s. 1 lit. f GDPR (data
processing for the purposes of the legitimate interests), you have the right
to object to the processing at any time for reasons arising out of your
particular situation. We will then no longer process personal data, unless
there are demonstrably compelling legitimate grounds for processing, which
override the interests, rights and freedoms of the person concerned, or the
processing serves the purpose of asserting, exercising or defending legal
claims.

6. Right to lodge a complaint with a supervisory authority:
Pursuant to Art. 77 GDPR, you have the right to lodge a complaint with a
supervisory authority if you consider the processing of the data concerning
you infringes data protection regulations. The right to lodge a complaint may
be invoked in particular in the Member State of your habitual residence, place
of work or the place of the alleged infringement.

Contact Details of the Data Protection Officer
Dr. Uwe Schläger
datenschutz nord GmbH
Konsul-Smidt-Straße 88
28217 Bremen, Germany
Web: http://www.datenschutz-nord-guppe.de
E-Mail: mailto:office@datenschutz-nord.de
Tel.: 0421 69 66 32 0

Syndicate

Syndicate content